Sommerfreizeit
Deutschlands längste Ganzjahres-Rodelbahn
Mit fast 3.000 m Länge und einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h ist der Alpsee Coaster Deutschlands längste Ganzjahres-Rodelbahn. Dabei führt die Strecke durch 68 Kurven von der Bergstation der Sesselbahn hinab zum Rodelwirt an der Talstation. Die Geschwindigkeit bestimmen Sie dabei jederzeit selbst. Ein Umkippen der Rodelschlitten ist durch die sichere Schienenführung ausgeschlossen. Kinder dürfen bereits ab 3 Jahren mitfahren und ab 8 Jahren und einer Größe von 1,40 m alleine fahren. Ab einem Alter von 14 Jahren darf auch ein Beifahrer mitgenommen werden. Unabhängig von der Wetterlage ist der Alpsee Coaster ganzjährig in Betrieb. Im Sommer wird während der Fahrt ein Foto gemacht, das Sie anschließend im Bergwelt-Shop an der Talstation erwerben können.
Mehr über den Alpsee-Coaster

Sommer-Erlebnis Breitachklamm
Erwandern Sie auf bestens begehbaren und gesicherten Wegen die faszinierende Breitachklamm. Schattenspendende Bäume und die Kühle des wilden Wassers lassen die Breitachklamm an warmen Sommertagen zu einem wahrlich erfrischenden Erlebnis werden. Spüren Sie die Kraft des Wassers, hören Sie das Rauschen, bestaunen Sie tiefe Schluchten, ausgeschliffene Wassermulden und faszinierende Gebilde, die das Wasser mit seiner enormen Kraft im Laufe der Jahre in den Stein geschliffen hat.
UNSER TIPP:
Wenn Sie durch die Breitachklamm laufen, blicken Sie nicht nur nach unten auf das faszinierende Wasserspiel, sondern werfen Sie zeitweilig einen Blick nach oben. Sie werden überrascht sein spannende, abstrakte Stein- oder Baumformationen sich weit über Ihren Köpfen gebildet haben.
Mehr über den Breitachklamm

Frei wie ein Vogel – auf unserem Baumwipfelpfad

Der Skywalk Allgäu ist nach seinem modernen Baumwipfelpfad benannt.
Und in der Tat: Auf bis zu 40 Meter Höhe haben Sie wirklich das Gefühl, durch den Himmel zu laufen.
Die Hauptattraktion unseres Naturerlebnisparks ist in Bayern einzigartig: Eine 540 Meter lange Hängebrückenkonstruktion, die von Stahlmasten getragen wird, führt mitten durch den Wald und erschließt Ihnen die Welt aus der Vogelperspektive.
Die Aussichtsplattform auf unserem Baumwipfelpfad bietet einen atemberaubenden Panoramablick über das Allgäu, den Bodensee und die Alpen. Der Aufstieg ist über einen sanft ansteigenden Pfad mit Treppen und Podesten möglich. Oder Sie nehmen ganz einfach den Aufzug. Für ganz Mutige gibt es am Ende die Möglichkeit, über Wackelbrücken und eine Röhrenrutsche zum Boden zurückzukehren.
Mehr über den Baumwipfelpfad

Naturerlebnispfad - Görisried

Der Naturerlebnispfad Görisried bietet den Besuchern eine aufschlussreiche Wanderung in der unberührten Naturlandschaft des Allgäu. Ausgehend vom Ortszentrum führt die 1,7 Kilometer lange Route in die umliegenden Wälder. Ein Teil der Strecke leitet den Besucher am Ufer des idyllischen Mühlbaches entlang, wo ein noch heute in Betrieb befindliches Wasserrad bewundert werden kann. Verschlungene Pfade führen anschließend immer wieder vom Hauptweg aus zu den versteckten Stationen im Wald. So gibt es zum Beispiel ein Wasserhöhrrohr, welches das Rauschen des strömenden Baches verstärkt. Mit einem „Baumophon“ lassen sich unterschiedliche Klänge aus verschiedenen Holzstämmen erzeugen. Unaufdringlich in den Wald integrierte Netze bieten Kletterspaß für Kinder. An einigen Stationen laden Hängematten oder ein hölzernes Sitzensemble zu einer Pause ein. Alles in allem ist der Naturerlebnispfad Görisried ein minimalistischer Naturpfad, der es den Besuchern erlaubt, Erholung vom Stress und der Sinnesüberflutung der modernen Zivilisation zu finden und ihre Fähigkeit zur Konzentration und Kontemplation zu regenerieren. Der Besuch ist kostenlos.
bild links